1. CHANGE-UP

    U.S. Considers Quick Afghan Handover

    Soldaten der Apache Company 2-28 des Bataillons 3-66 der 172. US-Infanteriebrigade versuchen am Samstag (17.09.11) in dem Dorf Schatowri in der Provinz Paktika im Osten Afghanistans einen befahrbaren Weg fuer ein Militaerfahrzeug vom Typ MRAP (Mine Resistant Ambush Protect) zu finden. Die USA sind inzwischen ueberzeugt, dass sie den Krieg in Afghanistan mit militaerischen Mitteln nicht gewinnen werden. Bis 2014 sollen ihre Kampftruppen abgezogen sein. Nun wollen sie verhandeln, auch mit den Taliban und suchen nach einflussreichen Powerbrokern, die ihnen Zugang zum Gegner ermoeglichen. Vor diesem Hintergrund kooperieren sie im Dorf Schatowri mit dem oertlichen Mullah, einem ehemaligen Mudschaheddin. (zu dapd-Text) Foto: Axel Heimken/dapd

    Axel Heimken / DAPD-AP

    The U.S. may relinquish its military role in Afghanistan earlier than expected. Though U.S. and NATO previously agreed to finish up the Afghan mission in 2014, an Obama administration official indicated today that the U.S. is considering switching its duties from combat to strictly advisory and training as early as next year. The change-up, however, doesn’t signal a quicker end to the war.

    Read it at Associated Press