1. UNFRIENDLY TRAVEL

    Debris From Plane Damages Cars

    Ein "Follow me"-Fahrzeug faehrt am Donnerstag (16.02.12) auf dem von der Fraport AG betriebenen Flughafen in Frankfurt am Main vor einem Flugzeug der Fluggesellschaft Air Canada. Die Beschaeftigten auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens haben am Donnerstag die Arbeit niedergelegt. Der Streik habe um 15.00 Uhr begonnen, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport auf Anfrage. Bis 22.00 Uhr ist mit Verspaetungen und Flugausfaellen zu rechnen. Fuer Freitag (17.02.12) hat die Gewerkschaft der Flugsicherung (GdF) von 08.00 bis 22.00 Uhr zum Streik aufgerufen, sollte es nicht zu einer Einigung kommen. Fraport wendet sich bisher nicht an ein Arbeitsgericht, um den Ausstand moeglicherweise zu verhindern. "Wir behalten uns die Pruefung und Geltendmachung juristischer Schritte weiterhin vor", sagte der Fraport-Sprecher. (zu dapd-Text)
Foto: Mario Vedder/dapd

    Mario Vedder / AP Photo

    Authorities in Canada are looking into reports that falling debris from Air Canada Flight 001 damaged cars in southern Ontario. The Boeing 777 was en route from Toronto to Tokyo Monday afternoon when one of its engines shut down, prompting an emergency landing. But more than an hour before it touched down, people on the ground began reporting that they saw smoke and debris coming from the jet, and several reported damage to their cars. An Air Canada spokesman reported that he could not confirm any debris had fallen, but said, “There will be a full investigation into this incident, as there always is, and that will determine what happened.”

    Read it at CNN