1. OUT OF THIS WORLD

    Planet With 4 Suns Discovered

    Redaktionshinweis: Verwendung des Bildes nur im Zusammenhang mit der Meldung "Nahe Supererde besteht zu einem Drittel aus Diamant" und bei Nennung "Spitzer-Weltraumteleskop/NASA/JPL-Caltech"! Keine Archivierung! +++ Die Illustration zeigt die Supererde 55 Cancri e (r.) im Groessenvergleich mit der Erde. Die nur 41 Lichtjahre entfernte Supererde koennte mindestens zu einem Drittel aus Diamant bestehen. Der Planet 55 Cancri e ist rund zwei Mal so gross wie die Erde, weist aber eine fundamental andere chemische Zusammensetzung als diese auf. Das hat ein internationales Astronomenteam anhand neuer Beobachtungen herausgefunden. "Die Oberflaeche dieses Planeten ist wahrscheinlich mit Graphit und Diamant bedeckt statt mit Granit und Wasser wie die Erde", erklaert Erstautor Nikku Madhusudhan von der Yale University in New Haven.  (zu dapd-Text)
Foto: NASA/JPL-Caltech/Spitzer-Weltraumteleskop/NASA/JPL-Caltech/R. Hurt (SSC)

    NASA / JPL-Caltech / AP Photo

    Let’s hope those aliens have some strong SPF. Astronomers have discovered a planet that has four different suns, the first known example of such a phenomenon. The planet is named PH1 because it was discovered in part by volunteers using the Planethunters.org website. PH1 circles a pair of stars, but is remarkable for having another pair of stars revolving around it. “All four stars pulling on it creates a very complicated environment,” Dr. Chris Lintott of the University of Oxford says. “Yet there it sits in an apparently stable orbit.” But maybe it needs all those light sources—the planet is about six times the size of Earth.

    Read it at BBC