1. SOLD

    Munch’s ‘Scream’ Sells for $119.9M

    Achtung Redaktionen: Bild nur zur redaktionellen Berichterstattung und bein Nennung "Sotheby's" +++ ARCHIV: Das Handout des Auktionshauses Sotheby's zeigt das Werk  "Schrei" des norwegischen Malers Edvard Munch (1863-1944). Eines der beruehmtesten Gemaelde der modernen Kunst, Munchs "Schrei", wird in der Nacht zu Donnerstag (03.05.12) in New York im Auktionshaus Sotheby's versteigert. Experten gehen davon aus, dass das Bild fuer mehr als 80 Millionen Dollar den Besitzer wechseln koennte. Es handelt sich um eines von vier Exemplaren des Gemaeldes, das einen stilisierten Mann zeigt, der unter einem blutroten Himmel mit verzerrtem Gesicht einen Schrei ausstoesst. Das 1895 von dem Norweger Munch gemalte Bild gilt als Symbol fuer die Aengste und Verunsicherung des modernen Menschen und ist bis hin zu T-Shirt- und Kaffeetassenaufdrucken populaer geworden.
Foto: -/Sotheby's/dapd

    Sotheby's / AP Photos

    It’s not the most expensive painting in history, but Edvard Munch’s The Scream ranks up there as one of the few works of art to fetch a nine-figure sum. The painting was sold on Wednesday evening in New York to an anonymous buyer who will pay $119.9 million for the masterpiece. The Scream depicts a man with his hands on his face, crying out in despair under a red sky. It was painted in 1895 and is one of the most famous paintings of all time.

    Read it at The Daily Beast